Über Kreditplattformen wie Auxmoney oder Smava

Privatkredit – Die Chance in der Bankenkrise !
Trotz der jüngsten Kurserholung an den Börsen leiden viele Anleger noch immer unter den starken Verlusten aus der Verganagenheit.
Wer auf der Suche nach Anlagealternativen abseits der Börse ist, wird auf den wachsenden Onlinekreditplattformen schnell fündig. Hier können Kreditsuchende, ohne dass eine Bank dazwischen geschaltet ist, einen Kredit bekommen. Anleger haben auf der Plattform die Möglichkeit, Geld in Form eines Kredits anzulegen. Dabei ergeben sich interessante Renditechancen, die häufig größer sind als bei herkömmlichen Anleihen.
Wie funktioniert eine Kreditplattform ? Kredite werden direkt von Person zu Person über das Internet vergeben. Dort können Anleger sämtliche Kreditanfragen prüfen und in ein oder mehrere Kreditprojekte investieren. Die ersten Onlineplattformen sind 2005 in Großbritannien (Zopa) und 2006 in den USA entstanden. Dort haben sich die Plattformen Prosper und Lendingclub als Marktführer in einer stark wachsenden Branche durchgesetzt. Und auch in Deutschland hat sich dieser Trend fest etabliert. Der Erfolg etwa von Auxmoney ist ein Beleg dafür.
Ein Grund für dieses kräftige Wachstum ist die seit der Pleite der Bank Lehman Brothers bestehende, restriktive Kreditvergabe der Banken. Typische Nachfrager solcher Kredite sind kleine Unternehmen und Privatanleger, die durch die Online-Plattform Zugang zum Kapitalmarkt bekommen, der ihnen sonst verschlossen bliebe.
Die Plattformen bieten Anlegern auch die Möglichkeit, schon mit kleinen Beträgen Kreditnehmern einen Kredit zu gewähren. Wie bei einem Bankkredit können Sicherheiten, wie etwa das eigene Auto, hinter dem Onlinekredit stehen. Auch die Bonität eines Kreditnehmers spielt wie bei einem herkömmlichen Bankkredit eine wichtige Rolle. Gleichzeitig ist es bei dieser Form der Kreditvergabe möglich, den sozialen Aspekt in die Überlegungen mit einzubeziehen. So können Kredite an Kreditnehmer vergeben werden, die den Anleger persönlich ansprechen.
Häufig nutzen Freunde die Kreditplattformen, um Kredite untereinander zu gewähren. Dieser Trend wird sich in den kommenden Jahren noch verstärken, denn eine solche Form der Kreditvergabe ist häufig einfacher und schneller als normale Bankkredite, die in der aktuellen Kreditklemme schwerer zu erhalten sind.

Sie brauchen kurzfristig Geld ?

Dass jemand kurzfristig Geld benötigt, kann viele Gründe haben. Theoretisch gibt es viele Lösungsmöglichkeiten, wobei hier natürlich nicht auf kriminelle oder unmoralische Einnahmequellen eingegangen wird. überdenken Sie einmal in Ruhe folgende Fragen:
1. Können Sie etwas verkaufen ?(privat, Pfandleihhaus, Flohmarkt oder Geschäft, das gebrauchte Gegenstände ankauft oder Onlineauktionen Ebay, Auvito usw. ?)
2. Können Sie etwas vermieten ?
3. Können Sie etwas beleihen lassen, z.B. Schmuck, Edelmetalle usw. im Pfandhaus ? Manche Pfandhäuser beleihen auch Autos (müssen dann aber da bleiben)
4. Geld leihen von Bank, Privatperson oder privaten Kreditplattformen wie Smava, Auxmoney, Maxda usw. ?
5. Können Sie etwas sammeln (z.B. Pfandflaschen) und zu Geld machen ?
6. Falls Sie in einem Arbeitsverhältnis stehen, eventuell Vorschuss vom Arbeitgeber ?
7. Können Sie etwas in einem Tauschring anbieten ?
8. Haben Sie künstlerisches Talent (Straßenmusiker, Maler usw.) ?
9. Können Sie eine (Aushilfs-)Tätigkeit annehmen ?
10. Können Sie jemand mit Ihrem handwerklichen Geschick helfen ?
11. Haben Sie Stellenangebote im Internet, in den Zeitungen, Anzeigenblättern oder bei der Arbeitsagentur angesehen ?
12. Haben Sie sich im Internet beworben ?
Weitere Vorschläge werden gern entgegengenommen

Sina Groß: Geldanlage für Faule 2.A. 2012

Sina Groß, Geldanlage für Faule
Finanztest 2., aktualis. Aufl. 159 S. m. Farbabb. 225 mm 350g , jartoniert , 2012 Stiftung Warentest
ISBN 978-3-86851-335-6 , 16,90 €
Der Wegweiser für alle, die in punkto Geldanlage bequem sind, keine Zeit haben, sich um ihr Geld zu kümmern, oder für die Geldanlage grundsätzlich ein Buch mit sieben Siegeln ist.
Dieser Ratgeber hilft das Anlageziel zu wählen und Schritt für Schritt zum Abschluss zu bringen. Auch in der 2., aktualisierten Auflage finden Sie schnell und unkompliziert die passenden Anlagen. Mit allen Gesetzesänderungen

Private Kreditvermittlung am Beispiel von Auxmoney:

auxmoney GmbH
Die auxmoney GmbH ist ein deutsches Unternehmen zur Vermittlung von Krediten von Privat an Privat, auch Peer– to – Peer Kredite genannt. Auf der Internetplattform des Unternehmens „auxmoney.com“, werden Kredite von Privatpersonen an Privatpersonen vermittelt. Sitz des Unternehmens ist Düsseldorf.
Der Name „auxmoney“ ist eine Kombination aus den englischen Wörtern „auxiliary“ (dt. Zusatz, Helfer) und „money“ (dt. Geld), was frei übersetzt „Geld hilft“ heißt.
Unternehmensgeschichte
Die auxmoney GmbH wurde im März 2007 von Geschäftsführer Philipp Kriependorf, Philip Kamp und Rafael Johnen in Hilden gegründet. Die Idee einer Internetplattform zur Vermittlung von Privatkrediten kam ihnen auf einer Fahrt nach Frankfurt, als sie sich angesichts der Skyline des Börsenviertels fragten, ob es überhaupt eines größeren Aufwandes zur Kreditvermittlung bedürfe, außer Kreditnehmer und Anleger zusammenzubringen und entwickelten dann die Umsetzung des Konzepts.
Finanziert wird das Unternehmen nach eigenen Angaben „durch eine Reihe privater und institutioneller Investoren der Frankfurter- und Londoner Bankenszene“1. Am 27.03.2007 ging die Plattform auxmoney.com zum ersten Mal mit Version 1 online. In dieser ersten Version des Unternehmens wurden die Kredite 1:1 vermittelt. Das heißt ein Nutzer konnte sein Kreditprojekt auf der Website einstellen mit dem Ziel einen Anleger zur Finanzierung zu finden. Knapp ein Jahr darauf folgte im März 2008 Version 2, nachdem das Unternehmen für die finanzielle Abwicklung der Kreditgeschäfte in Kooperation mit der SWK Bank trat, die seither Partner von auxmoney ist. Ab Version 2 werden die Kredite 1:n vermittelt, das bedeutet, es können immer mehrere Anleger ein Projekt finanzieren. Dieses Konzept wurde zwar seither durch Erweiterungen weiter ausgebaut, ist allerdings in seinem Grundprinzip (1:n) bestehen geblieben. Seit 2008 befindet sich die Firma stetig im Wachstum und hat bis heute (Stand: September 2010) über 150.000 registrierte Mitglieder zu verzeichnen.
Am 26.03.2010 zog auxmoney von Hilden ins Zentrum von Düsseldorf. Im September 2010 konnte die auxmoney GmbH einen ihrer bisher größten Erfolge verzeichnen: Am 09.09.2010 überschritt das Unternehmen die 10.000.000€ Grenze erfolgreich finanzierter Kredite.
Seit Entwicklung von Version 1 wird das System von auxmoney immer wieder überarbeitet und mit neuen Aktionen und Features ausgebaut. Zu den neusten Erweiterungen gehören die Möglichkeit eines Folgeprojektes mit Ablösung des ersten Kredites (August 2010) und die Erweiterung der maximalen Projektlaufzeit von 14 auf 90 Tage.
Konzept
auxmoney.com ist eine Onlineplattform zur Vermittlung von Privatkrediten. Vermittelt werden Kredite zwischen 1000 und 20.000 Euro zu Zinssätzen zwischen 1,5 und 15,9 Prozent, mit Laufzeiten von 12, 18, 24, 30, 36, 42, 48, 54 und 60 Monaten.
Im Unterschied zu den Krediten von Banken, werden Privatkredite von Privatpersonen, die als Anleger fungieren, erteilt. Aus diesem Grund müssen die Nutzer auch keine SCHUFA-Abfrage einstellen, können dies dennoch tun, um ihre Bonität darzustellen und somit eine stärkere Überzeugungskraft zu erzielen. Die Chance auf einen Kredit erhält somit jeder, einzige Voraussetzung: Volljährigkeit und keine „harten Negativmerkmale“2, wie beispielsweise das Vorliegen einer Insolvenz.
Kreditsuchende können ihr Gesuch als „Kreditprojekt“ auf auxmoney.com einstellen und Anleger können darauf bieten. Die Zeit, in der die Anleger auf ein Projekt bieten können beträgt mindestens 14 und höchstens 90 Tage. Ist ein Kreditprojekt nach der Mindestlaufzeit überzeichnet, so können sich die Anleger im „Reverse Auction Verfahren“ im Zinssatz unterbieten. Dieses System ähnelt dem des Auktionshauses eBay, nur dass hier das Gebot mit den niedrigsten Zinsen den Zuschlag erhält. In diesem gegenseitigen Unterbieten sinkt der Zinssatz im Schnitt um 2,2 %. Die finanzielle Abwicklung übernimmt im Anschluss dann die SWK Bank. Wurde ein Kreditprojekt auch nach der maximalen Kreditprojektlaufzeit nicht komplett finanziert, wird es aus dem Angebot genommen und es steht dem Kreditnehmer frei, es nochmals einzustellen.

Vertrauen in Großbanken /Spekulanten verloren ?

Kredite von Privat an Privat ist eine Idee, die sich immer mehr durchsetzt. Das Misstrauen gerade in Großbanken, die viel Geld verspielt haben und damit buchstäblich Kredit verspielt haben ist gewaltig. Hinzu kommt, dass verschiedene Banken gegenüber privaten oder kleinen gewerblichen Kreditnehmern eine erhebliche Arroganz oder Desinteresse gezeigt haben. Kein Wunder, dass sich insbesondere im Internet immer neue Plattformen bilden, die dabei helfen, kredit zu bekommen oder umgekehrt auch Geld anzulegen. Eine davon ist z.B. Auxmoney, eine weitere Smava.

Gute Domainnamen sind eine gute Geldanlage

Da das Internet ständig wächst, gibt es einen wachsenden Bedarf an guten Domainnamen. Hier finden Sie einige gute Domainnamen, die Sie kaufen können:
Domainname Preis (einschließlich 19% MwST)
anwaltsbuch.de 1500
anwaltsbücher.de 1500
anwälte-saar.de 1.000
buchbestellen.de 2.500
buche-bulgarien.de 1.000
diabetesklick.de 1.500
diabetikerliteratur.de 1.500
eilinserat.de 2000
geldstrom-im-netz.de 800
geldstrom-web.de 1.000
geldströme.de 1000
grundgesetz-kommentare.de 800
günstig-gold-kaufen.de 1.000
hengstkauf.de 1.000
insolvenzmasse.de 2.000
internetshop-einrichten 2.000
jura-buchhandlung.de 2.500
jurabuch.de 10.000
juraklick.de 1.000
juraverlage.de 1.800
jurawerbung.de 1.800
juristische-kommentare.de 2.000
kanzleiausrüstung.de 2.000
landtagswahl-saar.de 1.500
neue-juristische.de 1.000
neuerscheinung-jura.de 1.500
notarblog.de 2.000
notarliteratur.de 1.500
premiumbuch.de 1.000
rechtsanwälteblog.de 2.000
referendarliteratur.de 2.000
saar-anwalt.de 2.000
saar-landtagswahl.de 2.000
saarland-landtagswahl.de 1.000
saarländerblog.de 2.000
saarpolitik.de 2.500
stgb-kommentar.de 2.000
stgb-kommentare.de 2.000
stpo-kommentar.de 1.500
strafrechts-kommentare.de 1.500
webmillionär.de 3.000
werbekuchen.de 2.000
zpo-kommentare.de 1.500
Wenn Sie einen dieser guten Domainnamen erwerben wollen, schreiben Sie bitte an Gerhard Haßlocher
Weitere Informationen zu Domainhandel und Domainverkauf

Vielhaber, Anlagechancen 2012

Anlagechancen 2012. Alternativen. Wenn das Geld verfällt. Herausgegeben von Vielhaber, Ralf . Fuchs Wissen 380 S. 240 mm 899g ,gebunden
2011 Gabler ISBN 3-943124-04-5 49,95 e
Wenn das Geld verfällt, suchen Investoren oft händeringend nach Anlagealternativen. Es geht
im Kern darum, das eigene Vermögen vor dem Wertverfall zu schützen. Doch gute Anlagealternativen sind in solchen Zeiten nicht leicht zu finden. Oder die althergebrachten Zufluchtsorte sind wegen des starken Kapitalzustroms schon sehr teuer. Aber es gibt Alternativen – und mit einem antizyklischen Ansatz sind sie zu entdecken.
AUS DEM INHALT: 3 Aktiendepots live von Vermögensverwaltern betreut. Fonds Vermögenserhalt mit Antizyklik. Rohstoffe – Anlagechance Erdgas. Währungen Profitieren von Wechselkursschwankungen. Immobilien Chancen bei US-Gewerbeimmobilien. Kunst & Diamanten schöner Vermögensschutz u.v.m.
DAS BUCH: In einem Buch das gesamte Anlagejahr im Griff dazu sind die Anlagechancen erdacht und
gemacht. Sie sind dem Leser eine wichtige Stütze, sein Vermögen für das kommende Anlagejahr neu zu strukturieren
und die besten Anlagechancen zu entdecken. Dazu gliedern die Herausgeber das Buch in 6 Kapitel:
Im Kapitel Thesen, Trends & Portfolio bekommen Leser einen schnellen Blick auf die Ausgangslage. Anschließend
wird im Titelthema tiefgreifend die zentrale Frage des Jahres diskutiert. In den Kapiteln Märkte& Strategie , Anlageklassen im Fokus , Ihr Vermögen und Perspektiven über das Jahr hinaus analysieren
die FUCHS-Redaktion und zahlreiche renommierten Gastautoren von Banken und Vermögensverwaltungen
aus Deuschland, der Schweiz, Österreich und Liechtenstein die besten Chancen und geben konkrete Anlage-Empfehlungen.

Jüngst, Einfach Geld sparen

Wolfgang Jüngst: infach Geld sparen
Der Spar-Coach für alle Lebensbereiche: Weniger ausgeben, ohne sich einschränken zu müssen.. Linde international Linde sagt, wie’s geht. 176 S. 21 cm 255g , kartoniert. 2010 Linde, Wien ISBN 978-3-7093-0252-1 9,90 €
Die größte Finanzkrise seit dem Schwarzen Freitag von 1929 hat auch die Real-Wirtschaft ins Stottern gebracht. Nicht nur die Automobil-Branche schlägt Alarm. Absätze und Umsätze brechen ein. Die Folge: Immer mehr Arbeitsplätze sind bedroht, Kurzarbeit ist fast überall angesagt. Gleichzeitig hält der Preisverfall an, verteuert hohe Inflation zusätzlich den Lebens-Alltag. Die Energiepreis-Explosion ist nicht rückgängig zu machen. Auch eine kurzfristige Atempause an der Preisfront kann darüber nicht hinwegtäuschen. Unter diesen wahrlich nicht rosigen Aussichten, wird der Zwang zum Sparen für Jedermann noch größer. Gerade Durchschnitts-Verdiener bekommen das zu spüren. Wie und wo Sie einfach clever sparen können, zeigt Ihnen dieser Ratgeber. Wie ein Spar-Coach gibt er praktische Einspar-Tipps für nahezu alle Lebensbereiche. Anschaulich wird Sparen im Alltag leicht gemacht. Der Spar-Coach stellt vor, welche Verhaltensänderungen geldwerte Vorteile bringen. Er führt vor, welche Spar-Investitionen sich lohnen, um das Haushaltsbudget kräftig zu entlasten und welche Versicherungen wirklich wichtig und günstig sind, wie Steuern gespart werden und welche finanzielle Förderungen es gibt. Mit dem Spar-Coach können Sie auf Euro und Cent bestimmen, wie viel Geld Sie in Ihrer Familienkasse einsparen.